Ausdehnung holz feuchtigkeit


Den Praktiker interessiert vielmehr, wie sich Holzfeuchteänderungen , die durch Klimaschwankungen entstehen, auf das Quell- und Schwindverhalten des Holzes auswirken. Darüber gibt das differentielle Schwindmaß Auskunft. Auch bei zum Beispiel Parkett (mit Fußbodenheizung) kann die Wärmeausdehnung eine gewisse Bedeutung haben, da es sich meist um recht großen Flächen handelt, sie ist im Vergleich zur Ausdehnung durch Feuchteänderung gering.

Sie beträgt bei Vollholz in Abhängigkeit von der Holzart und der . Sie ist eine der wichtigsten Kenngrößen der Holzbearbeitung wie auch für Energieholz. Genau andersherum als allgemein üblich (vgl. Massenanteil und Wassergehalt) wird in der Holzbranche der . Während es längs zur Faser kaum Massveränderungen aufweist, kann es je nach Holzart und Luftfeuchtigkeit etwa an Breite zulegen.

Schwundmasse in pro deltaHf radial: tangential 28. Längenänderung in Faserrichtung ist zu vernachlässigen. Feuchtigkeitsisolierte Buchenholzproben mit verschiedenem Feuchtigkeitsgehalt wurden abgekühlt und wieder erwärmt, um Aufschluß über die temperaturbedingten Dimensionsänderungen. Dabei zeigte sich ein stark reduziertes Quellverhalten (differentielle Quellung) in Plattenebene zwischen und relativer Luftfeuchte (rLF). Bei der untersuchten Sperrholzplatte (niedrigster Wert) entspricht sie der Wärmeausdehnung von Vollholz in Längsrichtung.

Sie ist holzartenspezifisch unterschiedlich und hängt von der Rohdichte, der Farbe, der Feuchte sowie vom jeweiligen Temperaturbereich ab. Die Holzfeuchtigkeit passt sich der Luftfeuchtigkeit der Umgebung an. Die Luftfeuchtigkeit wird gemessen mit llaarliygrometer, hei denen die Ausdehnung von Haaren den Grad der Luftfeuchtigkeit angibt, oder mit Hilfe der . Thermische Eigenschaften. Elastische Eigenschaften. Festigkeitseigenschaften.

Holz als Roh- und Werkstoff. Rheologische Eigenschaften. Kapitel IV Übungsaufgaben. Aufbauend auf einer Erläuterung des strukturellen Aufbaus . Verhalten gegenüber Feuchte ( Holzfeuchte , Diffusion, Quellen und Schwinden).

Die Wärmeausdehnung ist im Vergleich zur Ausdehnung durch Feuchteänderungen ge- ring, kann aber z. Rohwichte, Abhängigkeit vom Spätholzanteil 3b. Wärmeausdehnung , lineare 4Z. Widerstan Abhängigkeit von Holzfeuchtigkeit 5a, b. Geschiehet die Trocknung schnell, . Wärmeeigenschaften, Heizwert ( Wärmeausdehnungszahl , Frostrisse, Wärmeleitzahl, Temperaturleitfähigkeit, Temperaturverlauf beim Dämpfen, Heizwert).