Befestigung photovoltaik flachdach


Das Schletter AluGrid und das KSystems S-Dome (Süd-Aufständerung) bzw. Die Aufständerung von PV -Modulen hat (wörtlich) Licht- und Schattenseiten. Photovoltaik auf dem Flachdach – aufständern oder liegend montieren?

Sandsäcken, Steinen oder Schotter beschwert werden können, und auf deren sonnenzugewandten Schräge wiederum die Solarmodule befestigt werden. Um fossile Ressourcen zu schonen und emissionsarme.

Energie zu gewinnen, wird heute vermehrt auf Solarener – gie gesetzt. Der Verband Schweizer Gebäudehüllen-Unterneh- mungen (GEBÄUDEHÜLLE SCHWEIZ) mit seinen Mitgliedern engagiert sich stark für diese Technologie. Freianlagen eingesetzt, aber auch für Flachdachanlagen sind sie erhältlich.

Einachsige Nachführungssysteme stellen immer den optimalen Neigungswinkel der Solarmodule ein. Dazu verstellt ein kleiner Elektromotor den Winkel des Trägers, auf dem die Solarmodule montiert sind. Sollen die PV -Module auf einem Flachdach installiert werden, muss die Frage nach der sicheren Verankerung und evtl.

Abdichtung geklärt werden.

Hierfür stehen unterschiedliche Systeme zur Auswahl, welche sich in der Art der Befestigung , dem verwendeten Material und auch in den Kosten voneinander unterscheiden:. Diese gebräuchliche Art der Befestigung geht durch die Verwendung der Nutklemme schnell und sorgt bei Wartungen dafür, dass ein Modultausch ohne Probleme abläuft . Speziell entwickelt für Kiesflachdächer. Auf Flachdächern lässt sich eine. BauderSOLAR UK Flachdach. Durch die Neigung der Dachfläche selbst ergeben sich diese Zweifel bei Schräg- oder Pultdächern nicht.

In der einfachsten Form wir die vordere Kante der Module direkt auf den waagrechten Schienen befestigt , die auf dem Dach . Die Befestigung folgt entweder mechanisch mit einer Verbindung in die Dachunterskonstruktion oder durch eine Aufständerung mit entsprechendem Ballast beschwert, so kann die PV -Anlage gegen . Effizienter Arbeitsablauf: keine zeitaufwändigen Vermessungs-, Bohr-oder Trennarbeiten. Know-how, Kompetenz und langjährige Erfahrung. Ebenso wenig ist eine zusätzliche Beschwerung nötig.

PV -Anlagen auf Dachflächen sind meist genehmigungsfrei. Trotzdem gibt es kritische Aspekte, die vor allem die Statik und die Dachabdichtung betreffen. Alle unsere Bauteile sind statisch nachgewiesen. LEICHTmount Flachdachgestelle mit aerodynamischer Aufstellung – jetzt in der weiterentwickelten Version 2. Bei Flachdächern, bei denen keine Dachdurchdringung möglich oder gewünscht ist, deren Dachkonstruktion und Traglasten aber auch keine Ballastierung .

Die Unterkonstruktion darf aber weder zu schwer werden, noch die Dachhaut durchdringen. Montagesystemauslegug mit Solar -Planit. Die Bauweise unseres Trifix BaseLine ermöglicht eine präzise, in 5°- Schritten anpassbare Neigung der Solarmodule mit dem bewährten Außenklick als.

Dreieck des Trifix ProLine auch mit dem Trapezblech-System kombiniert werden.