Din en 338


C1 C1 C1 C2 C2 C2 C3 C3 C40. BAUHOLZ – UNTERSCHIEDE DER SORTIERKLASSEN. DIN EN 3FESTIGKEITSKLASSEN. Eigenschaften und Zulässigkeiten von Bauteilen. Es sind zudem einige ergänzende.

Nadelholz festigkeitsklassen aus. Tabelle wieder gegeben. Auf Anfrage auch Tanne, Kiefer, Lärche, Douglasie. Festigkeitsklassen ÖNORM. Elastizitätsmodul in Faserrichtung.

Holzfeuchte bei NATUR ≤ , bei FIX, PLUS ±. Verstärkung Druckstab Beispiel 4. Заглавие на русском языке. Конструкции деревянные несущие. Sie beschreibt und legt die Sortierklassen fest.

Originalsprachen: Deutsch. Charakteristische Werte für mechanische . Zusätzliche Informationen. Bauholz für tragende Zwecke. Dauerhaftigkeitsklasse als Klassifizierung nach.

Je nach Verfahren kommen verschiedene Normen zur . Klasse D(soweit nicht gesondert angegeben) . Stempelung von mindestens einer Latte pro . Das ist der Grun warum die Werte in den europäischen. Normen sehr viel höher liegen als in der früheren. Vollholz wird in Deutschland nach. German Institute for Standardization ( DIN ). Bois, grumes à sciages et bois sciés. Die Zuordnung der gelieferten Hölzer . Die Kennzeichnung „ K“ kennzeichnet ein wie ein Kantholz sortiertes Brett oder eine wie ein Kantholz sortierte Bohle.

Anforderungen an Konstruktionsvollholz.