Factoring baugewerbe


Im Baugewerbe ist Factoring noch nicht so bekannt. Sie werden von Factoring -Unternehmen in der Regel wegen zu großer Risiken gemieden. Handwerksbetriebe aus der Baubranche haben ein Problem. Nachdem die Factoring -Branche vor einigen Jahren Wachstumsraten in zweistelligem Bereich verzeichnet hat, scheint sich aktuell eine Abflachung des Aufschwungs einzustellen. Dabei verfügt Factoring nachweislich über ein bedeutendes unerschöpftes Potential.

Reihe von interessanten . Marktzahlen müsste das Baugewerbe ein interessanter Zielmarkt für das An- gebot von Factoring -Leistungen sein. Eine genauere Betrachtung der Si- tuation im Handwerk beziehungs- weise Bauhandwerk zeigt: Factoring kann auch hier eine wichtige Alterna- tive zu den klassischen . Bei den vier Unternehmen, die in diesem Segment regelmäßig aktiv sin stellt das Baugewerbe sogar eine deutliche Mehrheit dar. Nur eines der Unternehmen kauft Forderungen aus dem Maschinenbauexport an, drei Unternehmen dagegen Forderungen des Baugewerbes.

Diese beschränken sich dabei allerdings . Die Kosten für das Factoring sind recht überschaubar. Sie belaufen sich auf einen Betrag zwischen und Prozent der Factoringsumme. Dazu kommen noch die Zinsen für einen Kontokorrentkredit. Nicht alle Factorer akzeptieren jedoch den Forderungsankauf über alle Branchen hinweg. Gerade das Baugewerbe kann . Und auch Unternehmen des Baugewerbes , die auf Basis der Vergabe- und Vertragsordnung für Bauleistungen (VOB) arbeiten, sowie Architekten und Ingenieure, die nach der Honorarordnung für Architekten und Ingenieure (HOAI) abrechnen, können zu attraktiven Konditionen von Factoring profitieren.

Factoring eignet sich für viele verschiedene, aber nicht alle Branchen. Zu den bedeutendsten Branchen gehören der Handel, Metallverarbeitung, Ernährungsgewerbe, Maschinenbau, Textilgewerbe, medizinische Gewerbe, Baugewerbe und noch einige mehr. Wichtig für ein erfolgreiches Factoring ist demzufolge auch ein . Mit der Steigerung des Bekanntheitsgrades und der allgemeinen Kundenzufriedenheit wuchs jedoch auch der Factoringmarkt, der heute neben individuellen Factoringangeboten auch Factoring für kleine und mittelständische Betriebe sowie Unternehmen aus dem Baugewerbe und Handwerk anbietet. Wir nehmen auch das Baugewerbe und haben keine Grenzen nach unten für die Rechnungssumme, versprachen die Inhaber eines Factoring -Instituts am Telefon. Die haben wir dann zum Gespräch . Spitzenreiter bei den Branchen ist der Handel, dicht gefolgt vom Baugewerbe.

Eine rechtzeitige Sanierung des Unternehmens kann oft eine Insolvenz noch verhindern. Professionelle Hilfe bieten Unternehmensberatungen, die sich auf Unternehmenssanierungen spezialisiert haben. Ein Baustein in der Sanierung kann . Besonders davon betroffen sind der Exportsektor, das verarbeitende Gewerbe, der Dienstleistungssektor sowie das Baugewerbe.

Eines haben diese Branchen gemeinsaSie haben traditionell lange Zahlungsziele von bis zu Tagen und sind häufig von Zahlungsausfällen betroffen. Solche führen in den Unternehmen. Verbindlichkeiten nach: Factoring SLB Leasing Vorräte Mezzanine ( ) Mezzanine (1 ) Mezz. Forderungen verrechnet werden können.

Man sollte bei Interesse trotzdem den Kontakt mit einem Factoring -Anbieter n. Liquidität für Ihr Unternehmen ohne Bankkredit. Viele Einwände können aus dem Weg geräumt werden. Heute möglich: Factoring für Baugewerbe. Regelmäßig waren Unternehmen des Bauhaupt- und . Beim Factoring kauft ein Factoringinstitut Ihre Geldforderungen aus Warenlieferungen oder aus geleisteten Dienstleistungen und zahlt einen Vorschuss auf die offene Rechnung.

Factoring ist in vielen Bereichen möglich, wie zum Beispiel in der Dienstleistungsbranche, in der Produktion oder im Baugewerbe. Mit wenigen Ausnahmen ( Baugewerbe ) ist der Einsatz von Factoring mittlerweile in vielen Branchen wie im Gewerbe, Personal- und Transportwesen oder .