Kies auf flachdach


Ein Flachdach stellt besondere Anforderungen an den Dachaufbau. Lernen Sie die Varianten vom Kaltdach über das Warmdach bis zum Gründach kennen. Wir zeigen hier, worauf Sie achten sollten.

Ein Kiesdach ist ein Flachdach , auf das Kies aufgeschüttet ist. Kiesdach ist also ein umgangssprachlicher Begriff, der nicht die eigentliche Abdichtungsart des Daches bezeichnet. Stärke dient als Schutz vor UV-Strahlung und Hitze für die Abdichtungsbahn und verlangsamt .

So schön ein Flachdach auch ist, die Dacheindeckung verlangt viel Fachwissen und spezielle Materialien vom Dachdecker oder Heimwerker. Folie, Bitumen und Kies stehen in unterschiedlichen Ausführungen zur Verfügung und stellen den Flachdach Besitzer vor die Frage, was für das Flachdach am sinnvollsten ist. Hierbei wird nicht bestimmt welcher Kies sich am besten für das Flachdach eignet. Ein Anteil von Unter- oder Überkorn sowie höhere Feinanteile oder auch nicht frostbeständige Anteile sind nach dieser Bestimmung zulässig. Kies Direkt bietet hier besonders sorgfältig produzierte Materialien, die einen sehr geringen Anteil . Im Ernstfall wird ihm später ein missgünstiger . Ob nach einem langen Winter, bei großer Hitze oder durch Menschen beschädigt oder nach Sturm – Flachdächer werden leicht undicht.

Doch ein Flachdach abdichten ist keine Kunst!

Wir verraten Ihnen alles, was Sie wissen müssen, um die nötigen Arbeiten schnell und kostengünstig selbst . Und zwar haben wir gerade den Kies auf unserem Flachdach verteilt. Wir haben überall so zwischen und 10cm Kies aufgebracht. Muss die Folie an dieser Stelle irgendwie geschützt werden? Das Kiesdach von Contec – ein simpler Abschluss als oberste Schicht für Ihr Flachdach bietet diverse Vorteile. Hallo zusammen, bei uns stellt sich die Frage, ob wir unser Flachdach bekiesen lassen sollen.

Kies hat mehrere Vorteile, schutz vor UV, die Bahnen haben eine längere Lebenserwartung, weil die Temperaturschwankungen nicht so groß sind falls mal Wasser auf dem Dach steht, zusätzlicher Schutz vor . Hallo, Flachdach mit Gefälledämmung. Ich soll mich entscheiden ob mit oder ohne Kiesauflastung. Saugen und Blasen von festen und flüssigen Medien, wie Beispielsweise auf einem Flachdach Kies absaugen entsorgen. Gewaschenes Rundkies Auf Dach geblasen oder im Big-Bag geliefert und von Hand verteilt, Schichtdicke verdichtet min mm.

Bekieste Flachdächer Kiesstreifen für extensiv begrünte Dächer. Das Auflasten von Kies auf dem Flachdach ist bei der Flachdachabdichtung mit Bitumen nicht erforderlich, da sie UV-beständiger als in der Vergangenheit ist. Beim Verlegen werden die Bitumen-Schweißbahnen bei dem Flachdach mit einer Überlappung von einigen Zentimetern ausgerollt. Kies auf dem Dach natürlich, langlebig und dämmend. Die Überlappungen werden . Dachkies auf dem Flachdach erhöht die Lebensdauer der Dachhaut.

Darüber hinaus dämmt der Kies das Dach und Temperaturschwankungen können reduziert werden.

Im Sommer kann sich ein mit z. Dachpappe bedecktes Flachdach auf bis zu Grad . Aber, das Haus, das wir gekauft haben, hat über der Doppelgarage und noch über einen kleinen Teil des Gebäudes ein Flachdach , auf dem über der Isolierung und Abdeckung Granitplatten in Kies verlegt sind. Von den Steinplatten zu der Attika, die mit verzinktem Blech eingefasst ist, ist ein Abstand von . Kies bei Flachdachabdichtung – Vor- und Nachteile. Kies dient in erster Linie der Stabilisierung und Beschwerung der Dämmung sowie dem Abtransport von Regenwasser. Er ist zudem ein guter UV-Schutz der Bahnen und ein hervorragender Wasserspeicher, weil er das Regenwasser .