Laub vom nachbarn verstopft dachrinne


Zusammenfassung Der Eigentümer eines Grundstücks nahm seinen Grundstücksnachbarn auf Ersatz der Kosten für die Reinigung der Regenrinne und des Abwasserrohrs in Anspruch mit der Begründung, dass die Abflüsse durch herabfallende Nadeln von Kiefern des Nachbarn verstopft wurden. In den Leitsätzen der Entscheidung heißt es: a) Der Eigentümer von . Pech gehabt, Sie als betroffener Nachbar müssen selbst zum Rechen greifen! Laub auf Rasen: Der Baum des. Im vorliegenden Fall ging es um einen Lindenbaum, der laut der Klägerin eine beachtliche Masse an Blättern, Blüten, Samen und auch Ästen auf ihr Grundstück beförderte und somit sogar die Regenrinne regelmäßig zum Verstopfen brachte.

Während früher solche Klagen oft Erfolg hatten, ist das heute nicht mehr der Fall. Wichtig bei solchen Nachbarsstreitigkeiten : Einige Bundesländer haben die obligatorische außergerichtliche Streitschlichtung eingeführt. Kiefernadeln und -zapfen fallen auf sein Grundstück. Dadurch werden Dachrinne und Dacheinläufe des Hauses häufig verstopft und müssen regelmäßig gereinigt werden. Wann Ihnen ein Ausgleich zusteht.

Tatsächlich ist es auch so, . Ebenso wenn Äpfel, Tannenzapfen oder abgestorbene Blüten auf Ihrem Grundstück landen. Wie kann ich solche Konflikte gütlich lösen? Ratschläge und Tipps zur außergerichtlichen Streitschlichtung gibt es jeden ersten Donnerstag im Monat von . Ein Grundstückseigentümer kann die von einem Nachbargrundstück herüberragenden Äste entweder gemäß § 9Abs.

BGB verlangen, dass dieser den Rückschnitt vornimmt. Dadurch würden die Fenster und die Hausfassade verschmutzt sowie die Dachrinne verstopft. Die Rechte aus § 9Abs. Dann könne der Nachbar verlangen, dass ihm die Reinigungskosten ersetzt werden, berichtet das Blatt unter Berufung auf ein Urteil des Bundesgerichtshofs.

Hier kommt die Laubrente ins Spiel – die hat tatsächlich etwas . Meine Bedenken liegen aber eher beim Verhalten der Bäume bei starkem Wind . Der Überhang sei aber nicht entfernt worden. Aufgrund der überhängenden Äste der Eiche werde die Dachrinne verstopft. Es befänden sich Moos und Eicheln auf dem Dach. Der Gehweg zum Haus werde durch. Guider-Mitglieder erhalten Antworten auf Fragen zu Nachbars lästigen Pflanzen.

Muss man sich auch um diese Blätter kümmern . So auch bei Werner Portmann. Er stört sich an einem über Meter hohen Baum auf dem Nachbargrundstück. Ein kleiner Trost mag sein, dass die Laubsaison schon bald . Es gibt neuere Gerichtsurteile, die besagen, dass man Obst- oder Laubfall , auch feindlichen Samen aus Nachbars Garten dulden müsse, das sei eben die Natur und da könne man sich. Dachrinne der Garage ist wegen des Baumes des Nachbarn verstopft , schön und gut!

Voraussetzung hierfür ist allerdings, dass diese Einwirkungen ortsunüblich sind und die Benutzung des Nachbargrundstücks wesentlich beeinträchtigen. Damit gehen Haftungsgefahren. Denn nichts geht den lieben Nachbarn mehr auf die Nerven als motorbetriebene, .