Narwal bilder


Zusammen mit dem nahe verwandten Weißwal (Delphinapterus leucas) bildet er die Familie der Gründelwale (Monodontidae). Quelle: Thinkstock by Getty- Images ). hochwertige Fotos, die Sie anderswo vergeblich n. Wissenschaftler haben entdeckt, dass der rätselhafte vorstehende Zahn des Einhorns der Meere ein hochsensibles Sinnesorgan ist. Größe ‎: ‎bis m Wissenschaftl.

Bein sieht Chancen, dass die Theorie vom ausschließlich männlichen Stoßzahn widerlegt wird.

Narwal – Fotos und Grafiken. Bild nicht mehr verfügbar. Mit Hilfe eines DNA-Tests . Ein Meißel für hartes Eis?

Die gedrehten Hörner wurden früher als Trophäen von Einhörnern teuer verkauft, sind aber in . Mithilfe von Drohnenaufnahmen aus Kanada können Wissenschaftler das Geheimnis um das mysteriöse. Nebst Menschen und Eisbären fürchtet er dabei vor allem eine schnell schliessende Eisdecke auf dem Meer. Reisen mit Expeditions-Charakter.

Narwale sind eine vom Aussterben bedrohte Spezies, die vor allem für ihre spektakulären Stoßzähne berühmt sind.

Noch immer geben sie Meeresbiologen viele Rätsel auf, aber diese neuen Drohnenaufnahmen zeigen uns, wofür sie ihre Stoßzähne brauchen. Weitere Auswahlmöglichkeiten . Narwal – Polar – Kreuzfahrten – Polar Lexikon – Die Narwale gehören zur Art der Zahnwale und der Familie der Gründelwale. Downloads unseres facettenreichen Contents schon ab €! Ressource für Ihre Marketing- und Kommunikationsbedürfnisse. Der bis zu drei Meter lange Stoßzahn des Narwals gab Biologen bislang Rätsel auf.

Jetzt haben US-Forscher herausgefunden, was die Tiere mit dem Riesenzahn anstellen: Sie messen Veränderungen im Wasser. In dem Fjordsystem an der Ostküste Grönlands machen heimische Jäger unter anderem mit Netzen Jagd auf Narwale und andere Meerestiere. Fotostrecke: Die tiefsten Taucher. Mit Saugnäpfen brachten die Forscher auf der Haut gefangener Wale Sensoren an, die unter anderem die . Vedrete le foto di beluga, balene della Groenlandia, di narvali, orsi polari e foche leopardo ma questa foto significa per . Er hat eine längliche , zugerundete Gestalt und die Haut sieht schwärzlich oder dunkelbraun aus.

Man trifft den Anarnak in den Gewässern um Grönland. Er lebt fast immer im hohen .