Narwal steckbrief


Weiteres Bild melden Melde das anstößige Bild. Jungtiere sind grau oder graubraun gefärbt und nicht marmoriert. Wie alle Wale hat er eine waagerecht stehende Schwanzflosse und ist ein Säugetier. Nar“ bedeutet auf norwegisch so viel wie „Leiche“.

Bis er einer Leiche ähnelt. Er wurde von Händlern mitgebracht und war so begehrt, dass er. Narwale werden auch die. Seine Rückenflosse (Finne) ist durch eine buckelartige . Die Flukenhinterkante ist, im . Er lebt im Arktischen Ozean und hält sich zumeist in der Nähe von Packeis auf. Größe: bis Meter.

Nahrung: Fische (Heilbutt, Hering, Lachs), Tintenfische und Krebstiere. Lies hier mehr über die sagenhaften Wale. Manche Wale leben in flachen Küstengewässern, andere in tiefen Meereszonen.

Viele Walarten wandern: Sie bringen ihre Jungen in warmen tropischen Meeren zur Welt. Ein Beispiel ist der Amazonasdelfin. Sie leben in Gruppen, die aus etwa Tieren bestehen. Habt ihr jedoch gewusst, dass es im Meer auch Einhörner gibt? Sie gehören zu den Zahnwalen und fressen Tintenfische, Fische und Krebstiere.

Er lebt gewöhnlich in kleinen Gruppen, die jedoch Teil eines größeren Verbandes sind. Es ist die seltene Dokumentation eines spektakulären Naturschauspiels. Ein Orca-Wal attackiert vor der. Für Kinder verständlich erklärt.

Diese Version wird Monate mit Aktualisierungen. Status: nicht mehr unterstützt. Steckbriefe der Ubuntuversionen. Der Nachfolger von Maverick Meerkat heißt 11.

Jungtiere: Zugverhalten: Fortpflanzung: Gelege: Tragezeit: Brutzeit:. Lebensraum, Arktische Ozeane, Packeis. Delphinartige (Delphinoidea). Gefieder: Spannweite: Ernährung: verschieden.