Photovoltaik und solarthermie auf einem dach


Kostensparend und nachhaltig: Richtig geplant steigern solare Kraftwerke auf dem Dach den Wert unserer Häuser. Solarwärme und Solarstrom. Photovoltaik – wie Ihr Dach.

Ein durchschnittliches Hausdach hat in aller Regel ca 1Quadratmeter Fläche, wovon bei den in Deutschland üblichen Satteldächern, die eine Seite geeignet, die andere Seite weniger geeignet ist, um die darauf auftreffende Sonne zu . Für die Erwärmung von Wasser nutzen die Sonne nur die wenigsten – dabei rechnet sich auch diese Art der Energieerzeugung.

Sonnenlicht kann Hausbesitzern Strom und Wärme liefern – doch oft reichen Budget und Platz auf dem Dach nur für eine der beiden Technologien. Auf dem Dach ist das Ersparte deutlich besser angelegt als unter der Matratze. Beide Technologien haben weit vor anderen Haustechniklösungen ihre Berechtigung, da sie eine für den Kunden kostenlose, jederzeit zur Verfügung stehende . Beide Anlagen verlangen eine gute Ausrichtung und eine entsprechend große Dachfläche , um effektiv genutzt werden zu können.

Dennoch sollte der Unterschied . Hallo Forumgemeinde, bin neu hier und erst seit ein paar Tagen am lesen, habe aber schon eine Frage, die ich gerne mit Euch diskutiert hätte. Wir modernisieren gerade ein Einfamilienhaus, nähe Heidelberg, und werden .

Da beide Techniken um eine begrenzte Dachfläche konkurrieren, sollte der Hausbesitzer anhand seiner Präferenzen entscheiden. Elektrizität für das Stromnetz, Wärme für Heizung und Dusche. Wirkungsgra bis , bis. Das wirkt sich insbesondere dann positiv aus, wenn das Dach sehr steil ist oder die Kollektoren sogar senkrecht an der Fassade montiert werden. Besser sollte die Frage lauten: „Was ist die optimale Größe der . Bei ihrer Gewinnung werden keine wertvollen Rohstoffe verbraucht und es wird auch kein schädliches Kohlendioxid freigesetzt.

Sonnenenergie ist eine der umweltfreundlichsten Energieformen. Erfreulicherweise reichen in Deutschland die Sonnenstunden aus, um einen . Vorteil ist auch hier eine Platzersparnis im Gegensatz zu zwei getrennten Systemen, was gerade bei geringer Dachfläche für einen Hybridkollektor . Der Vorteil: Der erzeugte Strom ist kostenlos, schont die Umwelt und kann zu staatlich garantierten Preisen in das öffentliche Netz eingespeist werden. Wussten Sie, dass der Strom vom eigenen Dach heute schon viel günstiger ist, als der von Ihrem Stromlieferanten? Und dass er es immer bleiben wir während die Preise der Stromlieferanten stetig steigen?

Nicht nur die Kostenkalkulation, auch die sorgfältige Überprüfung der örtlichen Gegebenheiten ist für die Planung der solarthermischen Anlage zwingend notwendig. Werden Sie Ihr eigener Energielieferant mit Strom und Wärme von der Sonne. Eine Investition in die Zukunft, die sich.

Dabei unterscheidet sich die innovative Dachbedeckung optisch nicht von einem konventionellen Dach. Das liegt an einer speziellen Beschichtung, die in einem frontalen Winkel völlig durchlässig für Sonneneinstrahlung ist. Doch in Kombination mit innovativen Baukonzepten ist auch in unseren Regionen wesentlich mehr möglich.